Menu

Mit den Heroes auf dem Glaubensweg

Projekt Labyrinth (Foto: Anna-Maria Buchegger)
Zwischen Frühlings- und Sommerferien haben sich die Kinder auf dem Glaubensweg Heroes auf unterschiedliche Weise mit Fragen des Glaubens auseinandergesetzt:
Anna-Maria Buchegger,
Schöpfung oder Evolution?
Diese Frage beschäftigte die Heroes am 2. Thementag in diesem Schuljahr. Am Vormittag haben die Kinder zur Entstehung der Welt die wissenschaftliche und theologische Sicht miteinander verglichen. Die eine Sicht gibt eine Antwort auf das WIE der Entstehung, die andere auf das WARUM. Am Nachmittag haben sie dann dazu ein riesiges Leporello gestaltet, das noch bis nach den Sommerferien in der Kirche zu bewundern ist.
Ein herzliches Danke-schön geht an Simone, Frayanne und Angelo, die im Rahmen des Glaubensweges Teenies bei diesem Anlass mitgeholfen haben.

Projekt Labyrinth
Am Freitag des Auffahrtswochenendes trafen sich 10 Heroes zum Projekttag Labyrinth. Am Vormittag lernten sie am Beispiel des Labyrinth von Chartres die christliche Bedeutung kennen: Jesus ist die Mitte, aber der Weg führt nicht immer auf direkten Weg zu ihm: Einmal ist man ihm nahe und dann plötzlich entfernt man sich wieder von ihm. Aber am Schluss führt der Weg zu Jesus in die Mitte.
Am Nachmittag durften die Heroes auf dem Platz beim Pfarreizentrum ein grosses Labyrinth auf den Platz kleben: Zuerst mit Kreide vorgezeichnet und dann mit Klebeband auf den Boden geklebt. Anschliessend wurde das Labyrinth natürlich auch ausprobiert. Es war ein toller Tag. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an Margrith Epper für die Unterstützung an diesem Tag.
Leider hat das Labyrinth die Wetterkapriolen des Auffahrtswochenendes nicht überstanden. Aber vielleicht gibt es in einem anderen Jahr eine Fortsetzung des Projektes...


Petrus – Vorbild für unseren Glauben
Bei den Wahl-Themenblöcken ging es diesmal um unseren Kirchenpatron. Im ersten Teil erkundeten die Kinder Spuren von Petrus in der Bibel. Sie entdecken einen Petrus, der nicht perfekt war, der aber trotzdem ein Freund von Jesus blieb. Jesus vertraute ihm sogar die Schlüssel für das Himmelreich an. Im zweiten Teil überlegt die Kinder dann, ob Petrus auch für sie ein Vorbild sein kann. Zum Abschluss malten sie ihreeigene Petrus-Ikone, die sie nach Hause nehmen durften.


2022-05/06 GW Heroes
23.06.2022
19 Bilder
weitere Bilder anzeigen

Ähnlich

Pfarrei St. Peter
Katholisches Pfarramt

Rümelbachstrasse 40
8153 Rümlang
044 817 06 30
Anna-Maria Buchegger (Foto: Anna-Maria Buchegger)
Verantwortlich: Anna-Maria Buchegger
Bereitgestellt: 24.06.2022