Menu

Bibliodrama

Im Bibliodrama begegnen sich biblische Geschichte und die Lebens- und Glaubensgeschichte heutiger Menschen. Auf eine spielerische Art, die nicht einfach Spiel ist, wird Begegnung mit dem göttlichen Geheimnis möglich. Es bietet die Chance, in der biblischen Botschaft einen Platz einzunehmen und daraus spielerisch Erkenntnisse fürs eigene Leben zu gewinnen.
Für das Mitspielen brauchen Sie keine besonderen Talente oder Vorerfahrungen. Voraussetzung ist die Bereitschaft und Neugier, sich auf etwas Neues einzulassen.

Sie übernehmen eine Rolle im biblischen Text. Sie erleben, dass der Text auch heute mit Ihnen zu tun hat. Das Wort Gottes spricht hier und jetzt in Ihr Leben hinein.

Bibeln sind vorhanden. Sie dürfen aber gerne auch Ihre Bibel mitbringen.
Kontakt
Anna-Maria Buchegger
Religionspädagogin RPI

044 817 02 71
So läuft ein Bibliodrama ab
Bibeltext kennenlernen
  • Bibeltext hören
  • Rollen sammeln: Wer, wie, was spielt eine Rolle in dem Text?
  • Gespräch über den Text: Austausch von persönlichen Erfahrungen mit dem Text
  • Text nochmals lesen

Spiel
  • Raumeinteilung: Verortung des Textes im Raum
  • Rolle wählen und einen Platz im Raum finden
  • Rollenrunde: Wer bist du? Warum stehst du hier?
  • Spiel

Pause

Nachgespräch
  • Nachgespräch: Was hast du in deiner Rolle erfahren? Was hast du entdeckt für dein Leben und für deinen Glauben?
  • Das letzte Wort hat der Text


Das Modell orientiert sich an der Wislikofer Schule für Bibliodrama und Seelsorge.
Pfarrei St. Peter
Katholisches Pfarramt

Rümelbachstrasse 40
8153 Rümlang
044 817 06 30
Anna-Maria Buchegger (Foto: Anna-Maria Buchegger)
Verantwortlich: Anna-Maria Buchegger
Bereitgestellt: 08.09.2021